IVR Richtlinie für die Anerkennung von Rettungsdiensten

Motivation

Qualitätssicherung nimmt heutzutage im Gesundheitswesen einen festen Platz ein. Das streben nach Verbesserung der Betriebsführung und der Betriebsorganisation wird im Rettungsdienst hoch geschrieben.

In den Richtlinien zur Anerkennung von Rettungsdiensten wird festgelegt, welche qualitätssichernden und -fördernden Elemente vorhanden sein müssen, damit ein Rettungsdienst die IVR-Anerkennung erwerben kann.

Die Richtlinien des IVR stützen sich auf die drei Aspekte Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität und berücksichtigen den Qualitätskreislauf Plan –Do –Check –Act und Elemente der fortlaufenden Verbesserung.

Wirkung

Es geht nicht einfach nur darum, einen vorgegebenen Level zu erreichen, sondern darum, Instrumente zu schaffen, die Leistung immer wieder zu überprüfen und Verbesserungen zu erreichen.

Zielgruppen

Rettungsdienste von Spitälern, Gesundheitszentren, unabhängige Dienste etc.

Gültigkeit

4 Jahre – die Erneuerung muss mind. 6 Monate vor Ablauf bei der Geschäftsstelle beantragt werden.

Sie können nur gewinnen!

Der „rote Faden“ spielt bei uns jeden Tag die Hauptrolle.
Er zieht sich in all unseren qualitativ hochstehenden Tätikeiten systematisch durch.
Prüfen Sie uns! Sie werden sehen, dass sich ein erstes unverbindliches Kennenlernen mit uns lohnt.

Kontakt

Lickel Consulting
Bündtenstrasse 2
CH-4524 Günsberg
Solothurn / Schweiz

Mobile 079 926 07 03
Mail     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Bürozeiten

Montag bis Freitag
08.00h - 12.00h
13.30h - 17.00h

Termine können auf Rücksprache auch ausserhalb der Bürozeiten vereinbart werden.


Soziale Medien

© Copyright Lickel Consulting

Created by werbefranken

© Copyright Lickel Consulting.
Created by werbefranken.